SunnyKnows | 2016 – Plan machen, durchziehen, geniessen
Your Diet & Fitnesscoach
Diet & Fitnesscoach, Training, Ernährungsberatung,
51822
post-template-default,single,single-post,postid-51822,single-format-standard,ajax_leftright,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.1,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive
 

2016 – Plan machen, durchziehen, geniessen

2016 – Plan machen, durchziehen, geniessen

So Leute, im neuen Jahr wird nicht mehr nur gequatscht, sondern einfach mal gemacht.

Macht euch einen soliden Plan. Dieser muss durchdacht sein, Sinn ergeben und realisierbar sein.

Wer einen megastressigen Alltag und 5 Kinder hat, wird also auf Dauer höchstwahrscheinlich nicht 6 Tage die Woche trainieren können. Wenn doch, go for it. Wichtig ist jedoch, dass der Plan in dein Leben passt und dauerhaft durchsetzbar ist. Gleichzeitig solltest du dich jedoch auch nicht schonen oder unterfordern. Dein Plan muss mit klarem Kopf, Verstand und gutem Wissen auf dem jeweiligen Gebiet erstellt werden. Falls nötig, hole dir Unterstützung dabei.

image4

 

Wenn der Plan steht, wird ab jetzt nicht mehr daran gerüttelt, sondern er wird durchgezogen. Dauerhaft und konsequent. Voller Zuversicht und Vertrauen und ohne nach links oder rechts zu schauen. Höre auf, dich jeden Tag im Spiegel anzusehen oder dein Gewicht zu kontrollieren. Ziehe einfach dein Ding durch und genieße die Erfolge, die sich ganz bald und ganz unerwartet deutlich zeigen werden.

Kontinuität ist der Schlüssel zu deinem Erfolg. Bleibe DAUERHAFT dran und stehe SOFORT wieder auf, falls du mal zurückgeworfen wurdest. Die Betonung liegt auf „sofort“. Nicht erst morgen, nicht erst am Montag und nicht erst ab dem 1. des nächsten Monats.

Sofort weitermachen.

image6

Ein Marathonläufer, der ständig nach links und rechts guckt, verliert nur Zeit und Energie. Konstantes Laufen, nach vorne schauend, in einem Tempo, das lange Zeit beibehalten werden kann – das bringt ihn an sein Ziel. Wer den Marathon im Sprint beginnt, wird sehr bald vor Erschöpfung am Boden liegen.

Wer im Schlendergang startet, der wird nur mühselig und stark verzögert ans Ziel gelangen – falls er nicht schon vorher wieder zurückgegangen ist weil ihn die Motivation komplett verlassen hat, da das Ziel so gar nicht näher rückt.

image1

Ich persönlich habe mir für 2016 einen neuen Trainingsplan erstellt, der diesmal mehr HIIT-Tabata-Workouts beinhaltet. Diese kurzen HIIT-Workouts sind einfach unheimlich kurz und unheimlich effektiv. Die vielen schnellen Sprünge wie High Knees, Burpees oder Jumping Jacks fördern Fettverbrennung und Ausdauer – und erfordern einen guten Sport-BH ;).

image5

Auf den Bildern trage ich meinen aktuellen Favoriten aus der Hunkemöller HKMX Kollektion, den HKMX Pro Sport BH Level 3, der hält alles aus und ich kann alles geben 🙂 Die Sport-Tops geben noch einmal zusätzlichen Halt und die Leo Tights sind sehr bequem, schick und am Bund verstellbar.

Gibt`s alles bei www.hunkemoller.de

Bei mir dreht sich also trainingstechnisch nun erst einmal alles um Effizienz.

So kurz, aber so wirksam wie möglich ist meine Devise, da ich aktuell extrem viel um die Ohren habe. Mein Plan steht.

 

Und jetzt ihr! Plan machen, dauerhaft durchziehen und die Resultate geniessen 😉

 

Wir sehen uns!

 

Eure Sunny

In collaboration with Hunkemöller.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.